Podcast Himmlische-IT Folge 10: Windows Intune

Himmlische-IT-Podcast-Folge_10-Windows_Intune_k Wer unseren Blog fleißig verfolgt, der kennt bereits das neueste Cloud Computing Produkt von Microsoft: Windows Intune. Genauso einfach über das Kundenportal der Microsoft Online Services zu mieten, wie alle anderen Cloud Computing Produkte von Microsoft, bietet das Produkt interessante Funktionen und Features für die PC-Verwaltung. Auch bei Windows Intune empfehlen wir, dass Sie einen Partner im Kundenabonnement eintragen (am liebsten natürlich uns). Oder Sie lassen sich von uns direkt ein Testlink bzw. Angebot zusenden. Für den Windows Intune Test stehen ihnen 25 PCs zur Verfügung, deren Einstellungen und Konfigurationen Sie ganz einfach in ein Abo übernehmen können.

Sie können Windows Intune bereits ab einem PC mieten und nehmen immer nur so viele Mietlizenzen hinzu, wie Sie es benötigen. Für welche Kunden bietet sich Windows Intune an? Das Interesse auf der CeBIT, war sowohl bei mittelständischen, als auch kleineren Kunden sehr groß. Aber hören Sie doch einfach mal in unseren Podcast rein, dann bekommen Sie selbst ein Gefühl, ob das Produkt für Sie interessant ist.

Hier noch die Liste der Betriebssystem von denen Sie auf die in Windows Intune enthaltene aktuelle Windows 7 Enterprise Version upgraden dürfen:

  • Windows 7 Professional und Ultimate
  • Windows Vista Enterprise, Business und Ultimate
  • Windows XP Professional
  • Windows 2000 Professional
  • Windows NT Workstation 4.0
  • Windows 98 inklusive 2nd Edition
  • Apple Macintosh (ohne Angabe einer Version des Betriebssystems)

Warum Sie ein Basisbetriebssystem bei Windows Intune benötigen, erklären wir Ihnen in unserem Podcast. Viel Spaß beim Hören.

Carsten Rachfahl