Microsoft Deutsche Partnerkonferenz 2009

Microsoft Deutsche Partnerkonferenz 2009

Microsoft Deutsche Partnerkonferenz 2009

Sie möchten in Software investieren und sicher sein, dass sich die Investition lohnt. Aus diesem Grund ist die deutsche Partnerkonferenz von Microsoft für uns ein wichtiges Ereignis.  Wir möchten wissen, wohin die Reise geht, damit wir Sie bei ihren Investitionen optimal beraten können. Dafür ist uns kein Weg zu weit. Von Dresden selbst, wo diesemal die Konferenz stattfand, bekamen wir nur wenig mit. Dafür erhielten wir viele interessante Einblicke in die neuen Produkte von Microsoft, die teilweise noch in diesem Jahr, teilweise erst in 2010 auf dem Markt erhältlich sein werden.

Microsoft Windows 7

Bereits jetzt in der Presse hochgelobt und mit den meisten Downloads in der Betaversion, ist Microsoft Windows 7  ein stabiles und performantes Betriebssystem.  Auf unserem Technikblog finden Sie bereits technische Artikel zum Thema Windows 7. Schauen Sie einfach mal vorbei. Wir empfehlen den Umstieg auf das neue Betriebssystem, vor allem wenn Sie bisher noch Windows XP im Einsatz haben. Warum? Sie können damit schneller und einfacher arbeiten. Sie haben alle Information ihres PCs stets im Blick. Sie können weiterhin ihre XP Anwendungen verwenden. Sie können ihre Daten auf dem PC und auf Endgeräten (z.B. ein USB-Stick) durch Verschlüsselung schützen. Und in den Zubehör Programmen steckt einiges an Potential für die Web 2.0 Welt. Die Administratoren unter ihnen können sich ebenfalls freuen z.B. über den AppLocker mit dem Sie Regeln für die Installation von Software auf den Firmen PCs aufstellen können. Der einfache sichere Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk für die Heimarbeiter. Oder die neue PowerShell, mit der sich täglich anfallende Aufgaben viel schneller erledigen lassen. Sie können auf unserer Webseite www.it-cast.de in Kürze Videos zu ausgewählten Funktionen von Microsoft Windows 7 anschauen. Genauso bieten wir im Oktober/November eine Live-Präsentation an. Achten Sie auf unsere Ankündigungen.

Windows Server 2008 R2

Über dieses Produkt freuen sich vor allem unsere Techniker. Speziell im Bereich Virtualisierung hat das Server Betriebssystem einiges zu bieten. Die Mehrwerte liegen vor allem in den Bereichen Web, Management, Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und wie bereits erwähnt in der Virtualisierung. Optimal arbeitet Windows Server 2008 R2 mit Windows 7 zusammen. Ein paar Schlagworte zum Thema Skalierbarkeit und Verlässlichkeit. Es sind mehr als 64 logische Prozessoren nutzbar. Sie haben daher mehr Prozessoren für die virtuellen Maschinen zur Verfügung. Das .NET Framework ist auf der Server Core installierbar. Sie sparen Verwaltungsaufwand und sparen Energiekosten durch eine optimale Konfiguration der Serverrolle. Sie kommen schneller zum Ziel mit PowerShell 2.0 und erhalten ein grafisches Active Directory Verwaltungscenter. Die CPUs verbrauchen weniger Strom, durch eine bessere Verwaltung oder dem Core Parking für Multicore-Prozessoren. Dieses sind nur ein kleiner Auszug aus den neuen Funktionalitäten. Freuen Sie sich mit uns auf die neue Software.

Office 2010

Hier ist das Konzept der Benutzbarkeit weiter voran getrieben worden. Einige Produkte waren bisher nicht mit der neuen Multifunktionsleiste ausgerüstet z.B. Outlook. Das wird in Office 2010 nachgeholt. Außerdem sind weitere Anregungen der Anwender in die Weiterentwicklung mit eingeflossen. Seien Sie gespannt, wie Sie sich einen eigenen Registerkarte erstellen können. Das gemeinsame Arbeiten und die Auslagerung von Tätigkeiten, die in allen Programmen gleich anfallen sind weitere Funktionen, die es dem Benutzer erleichtern einfacher und schneller mit den Office 2010 Produkten zu arbeiten. Sobald Office 2010 verfügbar ist, werden Sie neue Videos von uns auf www.it-cast.de finden.

Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu den neuen Produkten haben. Sie wissen ja –  Beratung ist bei uns Service.

Kerstin Rachfahl